Parschnitz --- 1836 aus der Literatur ...

Poříčí

Parschnitz --- 1836 aus der Literatur ...

Beitragvon cornelia » Mi 29. Dez 2010, 17:59

1836
Königliche Leibgedingstadt und Herrschaft Trautenau [1] S.126.
[...]
Parschnitz (Pořice), ¾ St. ö von Trautenau, an den beiden Ufern der Aupa, die hier die Litsche aufnimmt, ein durch Emphyteutisierung ehemaliger Maierhofs-Gründe entstandenes Dominikal-Dorf von 147 Häusern mit 854 Einwohnern, ist nach Trautenau eingepfarrt und hat 1 Schule und 1 Bleiche.“ [1] S.136
„[...] in Parschnitz 1 k.k. privilegierte Bleiche mit einfacher Befugnis, 9 Personen beschäftigend.[...]“[1] S.129

[1] Das Königreich Böhmen statistisch-topographisch dargestellt
4. Band Königgrätzer Kreis
Sommer, Johann Gottfried
Prag, 1836

http://www.google.com/books?id=odsBAAAAYAAJ
Ich freue mich auf Hinweise über:
Siegel (Radowenz, Parschnitz, Warnsdorf)
Dworzak (Parschnitz)
Laux (Parschnitz, Neupaka)
Püschel, Eiselt, Wenzel (Radowenz)
Exner (Forst)
Kober (Salnai)
cornelia
 
Beiträge: 121
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:22

Zurück zu Parschnitz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast