Jan Hus

allgemeine Berichte der Region, z.B. Hungersnöte, Epidemien, Katastrophen

Jan Hus

Beitragvon Andi » Fr 18. Feb 2011, 21:57

In der Historie wird kaum erwähnt, daß der tschechische Theologe und Reformator Jan Hus
wohl (auch) auf Betreiben der deutschen bischöflichen Mätressen zum Tode verurteilt wurde.
Hus hatte schon vor dem Konstanzer Konzil gegen die Vielweiberei der Bischöfe gepredigt,
weswegen die Mätressen um ihren Berufsstand fürchteten und danach gegen Hus intrigierten.
Was für eine Beleidungung für das tschechische Volk, ihren "besten Mann" auf dem Scheiterhaufen
enden zu sehen und auch noch auf Betreiben von Mätressen. In Folge die Hussiten-Kriege und
der lange Haß und gegenseitige Mißachtung.
Němec (auf tschechisch "Deutscher") heißt übersetzt in etwa: "der nicht redet".... (oder nicht reden will mit uns?)
Böhme kommt von Boier oder Bayer (=gleicher Volksstamm?) oder Bajuware, am Ende von lateinisch Barbare?

Dabei: das geografische Böhmen war nach einer der letzten Eiszeiten (fast) der einzige Ort nördlich der Alpen
wo es überhaupt noch Überlebende gab. Es stammen also fast alle Nord-Europäer von da ab. ;)
Andi
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 00:31
Wohnort: Fahr am Main

Zurück zu historische Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron